Myofasciale Triggerpunkttherapie

Myofaszialen Triggerpunkte sind punktuelle Verhärtungen in den Muskeln und den zugehörigen Muskelfaszien – und die häufigste Ursache von Schmerzen und Funktionsstörungen im Bewegungsapparat.

 

Dabei unterscheidet man zwischen aktiven Triggerpunkten, die bereits akut Schmerzen auslösen. Und latenten Triggerpunkten, die über mehrere Jahre symptomlos in einem Muskel schlummern und erst durch bestimmte Ereignisse zu aktiven Triggerpunkten werden.

 

Die Behandlung durch spezielle manuelle Techniken löst die Triggerpunkte. Sie werden den therapeutischen Effekt sofort spüren.

Schultermassage