Blutegelbehandlung

Die heilende Wirkung von Blutegeln wird seit mehr als 3.000 Jahren vom Menschen genutzt. Und auch ich habe mit der alternativen Heilmethode bereits viele gute Behandlungserfolge erzielt.

 

Bei der Behandlung werden Blutegel an einer geeigneten Stelle angelegt, so dass sie einen lokalen Aderlass herbeiführen. Bis zu 200 bioaktive Substanzen im Speichel der Blutegel wirken durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Pro Behandlung werden ein bis fünf Blutegel angesetzt.

 

Indikationen bei denen sich Blutegel bewährt haben:

  • Knie-, Daumen-, Handgelenks-, Schulter- und Sprunggelenksarthrose

  • Sehnenentzündungen

  • Therapieresistente Neuralgien

IMG_5199.JPG